„Lanvin for H&M“ und ich: So sieht es im Online-Shop aus

Seite heute gibt es (Heute gab es?) die „Lanvin for H&M“ Kollektion in ausgewählten Läden der schwedischen Modekette. Auch hier in Berlin. Leider hatte ich, wie bereits angekündigt, keine Zeit mir das Spektakel live anzuschauen. Aber ich habe, wie geplant, mein Glück im Online-Shop versucht. Leider ohne Erfolg.
Um 8.03 Uhr sah ich auf dem Bildschirm folgende Meldung:

Gut, ich war nicht wirklich überrascht. Damit hatte ich ja gerechnet.

Um 8.20 Uhr immer noch keine Veränderung…

Bis 8.45 Uhr habe ich mehrmals „Seite aktualisieren“ geklickt, aber es tat sich nichts:

 

 

 

 

 

 

 

Danach hatte ich erstmal keine Zeit und keine Lust mehr.
Aufgeben wollte ich jedoch noch nicht. Gegen 11 Uhr startete ich den nächsten Versuch. Mit Erfolg! Der Haken: Der Online-Shop war bereits halb leer gekauft. Meine Favoriten natürlich AUSVERKAUFT oder nur noch in der falschen Größe vorrätig.
(Screenshot: ca. 19 Uhr)


Nun ja, kann man nichts machen… Es gibt Schlimmeres.
Stand 20 Uhr: Aus der Damenkollektion sind  31 von 35 Produkten ausverkauft. Bei den Herren gibt es dagegen noch 34  Kleidungsstücke! Nur schlappe 5 Artikel sind nicht mehr zu haben! Gemein… Bei den Damenaccessoires sind 11 ausverkauft, 6 gibt es aktuell noch im Shop.
Fazit: Die schönsten Stücke sind ausverkauft. Allerdings war der Hype im Vorhinein scheinbar etwas größer, als er am ersten Verkaufstag wirklich war. Es ist schließlich nicht ALLES sofort nach wenigen Stunden ausverkauft gewesen. (Diese Einschätzung gilt für die Verkäufe im Online-Shop. Wie es dagegen in den einzelnen Filialien aussah, kann ich  leider nicht beurteilen!) Deshalb:

Wer von Euch war heute in einem H&M und kann berichten?
Habt Ihr etwas von „Lanvin for H&M“ ergattert?


Zum Weiterlesen:

So berichten heute (23.11.2010) zwei  deutsche Zeitungen auf ihren Internetseiten über den Shoppingwahnsinn bei H&M:
FAZ (Alfons Kaiser): H&M & Co
–> Sehr lesenswert! Alfons Kaiser ist ein ausgezeichneter Modejournalist.
Bild Zeitung (C. Korte und R. Landgrebe): Modeschlacht um Lanvin bei H&M
–> Kontrast muss sein. Außerdem gibt es bunte Bildchen.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fashion abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s