Wie findet ihr die schwedische Modekette Gina Tricot?

Welche Geschäfte gibt es in NRW, die es in Berlin nicht gibt? Die Frage habe ich mir heute zwischendurch mal gestellt. Und mir ist tatsächlich spontan etwas eingefallen: Gina Tricot. Die schwedische Modekette (meiner Meinung nach eine Mischung aus H&M und Orsay/Pimkie) hat im vergangenen Jahr in Köln und in Düsseldorf zwei Filialien eröffnet. Zur Eröffnung der Düsseldorfer Filiale hat zum Beispiel Sabrina von lieb & teuer einen schönen Beitrag in ihrem Blog gepostet. Ich selbst war im Oktober bei Gina Tricot in Köln – habe allerdings nichts gekauft. Grund: Irgendwie hat mich die Qualität der Ware an diesem Tag nicht überzeugt. Aber da ständig neue Produkte eintreffen, muss das ja erstmal nichts heißen. Da ich in  nächster Zeit allerdings nicht in  Köln oder Düsseldorf unterwegs sein werde, bleibt mir nur der Online-Shop, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.
Hier meine drei  Favoriten:

1. Kleid: Olga party tunic, 19,90 Euro; 2. Jeansshorts: Li boyfriend shorts, 29,90 Euro, 3. Pullover: Tera knitted sweater, 29,90 Euro (Fotos: Gina Tricot)
Eher eine schlichte Auswahl. Wird Zeit, dass der Frühling in den Shop einkehrt!

Was haltet ihr denn so von Gina Tricot?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fashion abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wie findet ihr die schwedische Modekette Gina Tricot?

  1. FemmeFou schreibt:

    fand den store auch nicht so pralle…und wenn ich mir den online-shop so angucke, hat sich daran auch nix geändert…mein ding isses also nicht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s