Wolfgang Joop wirbt für die Deutsche Oper Berlin

An der U-Bahn-Haltestellte Eberswalder Straße bin ich jetzt schon des Öfteren ein- und ausgestiegen. Erst jetzt sind mir aber die Plakate an den Wänden aufgefallen. Motive: Modedesigner Wolfgang Joop schlüpft in verschiedene Rollen und wird damit für die Deutsche Oper Berlin.
Die Werbeaktion ist allerdings schon richtig „alt“. Mehr dazu könnt ihr zum Beispiel hier auf der Seite der Deutschen Oper nachlesen. Trotzdem möchte ich euch meine Bilder nicht vorenthalten. Alle Nicht-Berliner, mich eingeschlossen, haben Joop in diesen Rollen bestimmt noch nicht gesehen… oder?
 

 

Fotonachweis: Die Plakate habe ich abfotografiert. Die Originalfotos, die man auf der Internetseite der Deutschen Oper Berlin bestaunen kann, stammen von dem Berliner Fotografen André Rival.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lifestyle abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s