Chanel 577: Mimosa beschert uns gelbe Fingernägel

Bei Chanel wurde mal wieder kräftig in den Farbtöpfen gerührt. Was es diesmal in die kleinen Fläschchen geschafft hat? Die Farbe Gelb! Der neue (potentielle) Trendlack heißt Mimosa und trägt die Nummer 577 – ein leuchtendes Gelb mit dezenten Glitzerpartikeln.

Foto: Fashion Polish

Mit Gelb bringt Chanel allerdings keinen Farbton heraus, der so richtig revolutionär ist. Andere Kosmetikhersteller haben bereits seit längerem Gelbtöne im Sortiment. Die Palette reicht von quietischigem Zitronen- bis hin zu sanftem Senfgelb.
Hier ein kleiner Überblick:

Bild: 1. MNY: Nr. 749 , 1,95 €, (Quelle: My BeautyCase); 2. ANNY: Sunshine in my heart, 9,50 €; Nr. 374; 3. butter London: Cheeky chops, 18 €; 4. Catrice: Don’t feed the birds, Nr. 010, ca. 2,49 € (Quelle: mädchen.de); 5. OPI: Need Sunglasses?, ca. 16 €; 6: Priti NYC: baby toes cactus, Nr. 501, 17,95€; 7. SpaRitual: Enlighter Soul; ca. 14 €; 8. uslu airlines: Nail Polish CAB, nyc taxi yellow, 19 €

Was aber bislang keinem gelungen ist:
die ungewohnte Fingerfarbe zu einem echten Must Have zu erheben und ihr gleichzeitig den Stempel der Massentauglichkeit aufzudrücken. Aber dafür gibt es ja Chanel…
Wie ich den neuen Lack finde? Wenn sich von Chanel ein neuer Trendlack ankündigt, bin ich ehrlich gesagt schnell mit dem Will-ich-unbedingt-haben-damit-ich-es-auch-habe-obwohl-ich-es-eigentlich-nicht-brauche-Virus infiziert. Diesmal scheine ich aber resistent zu sein.

Jetzt die Frage an euch:

Geht beim Anblick der gelben Farbe die Sonne auf oder sind eher dunkle Wolken im Anmarsch?

Hot or Not?


Mimosa ist übrigens ein Nagellack aus der Chanel-Kollektion „Les Fleurs d’été“. Neben Nr. 577 stehen künftig auch Nr. 567 (Beige Pétale) und Nr. 557 (Mornig Rose) in den Regalen. Erhältlich sind die neuen Farben ab Mai.

Foto: Chanel / Beau.ti – The Irish Beauty Blog
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Beauty abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Chanel 577: Mimosa beschert uns gelbe Fingernägel

  1. Ina S. schreibt:

    Karneval ist vorbei sage ich nur (-; meine Finger sollen nicht leuchten wie eine frische Banane…gelb ist für mich ein No-Go…da hat Chanel wirklich attraktivere Farben…gelb macht die Finger und Hände auch fade…

  2. Cleo schreibt:

    Also ich glaube auch nicht, dass sich diese Farbe durchsetzen wird. Obwohl dieses Gelb auf dem unteren Bild eher goldig wirkt und damit in abgeschwächter Form einen pastelligen Touch erhält ohne grellen Charakter. Könnte man „mal“ tragen, aber für jeden Tag irgendwie unpassend.

  3. Sophia schreibt:

    Bin gespannt, ob es einen Hype um diese Farbe gibt… kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Ich trage jedenfalls keinen gelben Lack.

  4. JR schreibt:

    Ganz klar dunkle Wolke.. Gelb ist für mich ebenfalls ein NO-GO…passt überhaupt nicht zu meinem hellen Hautton…

  5. Steffi schreibt:

    Ich probiere den gelben Lack mal aus! Allerdings nicht den von Chanel…ne günstige Alternative tut es doch auch. Danke für die ganzen Tipps!

  6. SG schreibt:

    Wenn, dann geht nur ein kräftiges gelb auf den Fußnägeln. Im Sommer – braun-gebrannte Füße, könnte ich mir ganz gut vorstellen…. Jetzt muss der Sommer nur noch kommen 😉 und ich teste das dann mal. LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s